Startseite  |  Kontakt  |  Seitenverzeichnis  |  AGB + Bescheinigungen  |  Datenschutz  |  Impressum

Achtung Neuerung!

Kran mit Funkfernsteuerung

Wir setzen auf Fortschrittlichkeit. Vier Stück unserer Teleskop-Mobil-Autokräne aus der neueren Generation der Marke Liebherr, sind mit Funkfernsteuerung ausgestattet. Vergleichbar mit dem System unseres LKW mit Palfinger Ladekran.

Unser 40to, 60to, 120to und 140to Autokran ist mit dieser Neuerung ausgestattet.

Die Technik macht es möglich, dass unser Kranbediener nicht mehr in seiner Kabine sitzend verbleiben muss, um Krantätigkeiten ausführen zu können. Wir bieten die Möglichkeit an, dass unser Mitarbeiter in seiner Funktion des Kranbedieners, bei Bedarf aus seiner Oberwagen-Bedienkabine aussteigen kann und die Hubarbeit aus nächster Nähe mittels Funkfernsteuerung  ausführt.

Dies erspart Zeit und Personal und gibt sogar Sicherheit.

40to Elring Klinger AG Fernbedienung1

Kunden benötigen bei einer unübersichtlichen Baustelle, auf der kein Sichtkontakt zwischen Kranbediener und Absetzort der Ware besteht, einen Einweiser, der per Funk Anweisungen an den Kranbediener weitergibt und somit den Hubvorgang, über den Kranbediener in seiner Oberwagenkabine, steuert.

Diese Person des Funk-Einweiser kann mit dem Einsatz der Funkfernsteuerung eingespart werden, da sich der Kranbediener einen Platz auf der Baustelle aussuchen kann, von dem er aus seinen Kran und den Absetzort im Blickfeld hat.

Durch dieses direkte dabei sein an dem zu versetzenden Gut kann der Kranbediener schneller und sicherer arbeiten, da er den kompletten Überblick behält.

Fragen Sie uns an, gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte über diese Funktion.

140T Kran mit Funkfernsteuerung im Einsatz

Eine Veranschaulichung der Krantätigkeit mit Funkfernsteuerung ist auf diesem Bild zu sehen.

140T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
140T Kran mit Funkfernsteuerung

Unser Mitarbeiter steht auf dem Gebäudedach mit seiner Funkfernsteuerung und hat somit den vollen Überblick über die Hubarbeit. Keine Einweisung per Funk erforderlich und die Sicherheit, dass das zu hebende Gut punktgenau an den gewünschten Ort abgesetzt werden kann.

Unser 140to Mobil Autokran mit dieser Funkfernsteuerungsfunktion steht dabei vor dem Gebäude. Deshalb ist nur sein Ausleger zu sehen.

120T Kran mit Funkfernsteuerung beim Einsatz

Auf diesen Bildern ist unser Mitarbeiter auf dem Dach eines Gebäudes zu sehen. Unser 5-Achs 120to Mobil  Autokran steht aufgebaut vor dem Gebäude.

Über die Funkfernsteuerung kann der Mitarbeiter den Kran bedienen und hat somit den vollen Überblick.

Die Vorteile sind, dass er direkten Blickkontakt zum hebenden Gut und zu den Monteuren hat. Schnelleres und präzisere Arbeit ist hierdurch möglich.

Keine Funkgeräte sind erforderlich, somit wird ein Mann für Einweisetätigkeiten eingespart.

120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
120T Kran beim Einsatz mit Funkfernsteuerung
Letzte Änderung: Montag, 06.08.2018   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Reutlingen
Flag Counter